Im Rahmen unserer Beratungstätigkeit wenden wir verschiedene Methoden der systemischen Arbeit an, um Sie in Ihrem Anliegen bestmöglich zu unterstützen.

 

Sie als Expertin / Experte für Ihr eigenes Leben

Sie bestimmen selbst, mit welcher Frage in Bezug auf ihr Problem bzw. Anliegen Sie sich auseinandersetzen wollen. Sie werden durch die ungeteilte Aufmerksamkeit durch die Beraterin begleitet, die in einer neugierigen Haltung Ihren Beschreibungen folgt. Dabei sind die Ressoucen für Lösungen bereits vorhanden. Sie müssen „nur“ entdeckt, wahrgenommen und freigelegt werden. Die Beraterin versteht sich dabei mit der Ratsuchenden auf Augenhöhe.

 

Möglichkeiten vervielfältigen

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Ihr Anliegen, Ihre Wünsche und Ziele aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und ohne Zauberei dabei ein Problem auch als Möglichkeit zu beschreiben. Jedes Symptom hat einen Sinn, das durch Austausch und Perspektivwechsel erforscht werden kann.

 

Vertrauensvolle Beziehung als Basis

Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Ihnen und uns ist die Grundlage dafür, sich in der Beratung mit kritischen Themen und möglicherweise bedrohlichen Inhalten im geschützten Rahmen auseinandersetzen zu wollen.

 

Die Arbeit mit Humor, aber auch respektvoller Provokation gegenüber dem Thema oder auch das Einbringen einer möglicherweise verstörenden Perspektive durch die Beraterin setzen ebenso eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Ratsuchenden und Beraterin voraus.


Mögliche Beratungsziele

  • eigene Kräfte und Beratungsziele wieder verfügbar machen
  • neue Sichtweisen entwickeln
  • wieder Lebendigkeit spüren
  • sich in der Arbeitswelt / Familienwelt wieder wohl fühlen
  • Sicherheit in Erziehungsfragen finden
  • lustvolle Zweisamkeit erleben
  • Klarheit in Entschiedungsprozessen finden